Willkommen im Tischtennisverein Neuwirtshaus

 

Saison 2018/2019 Damen Landesklasse 3  –  Ein Rückblick

Als Meister der Bezirksliga Stuttgart in der Saison 2017/2018 gelang den Damen der SPVGG Neuwirtshaus der Aufstieg in die Landesklasse.
 
In der Euphorie der Meisterschaft haben wir diskutiert, wie wir die nächste Saison bestreiten wollen. Nachdem wir es nun nach 10 Jahren in der Bezirksliga Stuttgart endlich mal an die Tabellenspitze geschafft haben, wollten wir uns auch der sportlichen Herausforderung stellen und in der Landesklasse Stuttgart/Rems an den Start gehen. Erfreulicherweise konnten wir uns auch noch durch einen Neuzugang verstärken und hatten somit ein gut besetztes Team. Die Vorfreude auf neue Gegner war groß.Der Sprung nach oben war jedoch mit einigen Veränderungen verbunden. So mussten wir nun unsere Heimspiele am Wochenende austragen. Nach einigen Diskussionsrunden mit Verein, Wirt und allen Beteiligten konnte man sich auf Heimspieltag Sonntag, 11 h einigen. Die Auswärtsspiele finden samstags statt. Auch die Anfahrtswege zu den Gegnern waren deutlich weiter. In den ersten Punktspielen haben wir uns an das stärkere Niveau der Landesklasse herangetastet. Wir waren absolut nicht chancenlos. Hier und da bei dem einen oder anderen Spiel ein bißchen mehr Glück oder Courage, dann wär durchaus mal ein Sieg drin gewesen. Viele Spiele waren knapp und kein Spiel wurde haushoch verloren. Ein Unentschieden und manch unglückliche Niederlage waren das Ergebnis der Vorrunde. 
Nachdem wir nun die Leistungsstärke unserer neuen Gegner besser einschätzen konnten, wollten wir zuversichtlich in die Rückrunde starten und ein paar Punkte mehr gewinnen. Doch es sollte anders kommen. Ein unerwarteter Weggang einer Spielerin brachte uns in Personalnot. Die Rückrunde mussten wir somit mit nur 4 Spielerinnen bestreiten. Ein schwieriges Unterfangen, da ein kurzfristiger Ausfall durch Krankheit, Verletzung oder Beruf nicht mehr durch Rotation oder Einsatz einer  Ersatzspielerin kompensiert werden konnte. Dies führte dazu, dass wir ein Punktspiel kampflos abgeben mussten. Trotzdem hielten wir uns wacker, freuten uns noch über einige Überraschungssiege und spielten die Saison motiviert zu Ende. 
 
Fazit: Auch wenn wir den Ausflug in die Landesklasse als Schlusslicht in der Tabelle beenden, sehen wir den Antritt in der höheren Klasse nicht als Fehler. Es war eine schöne Erfahrung gegen neue Gegner zu spielen, in anderen Sporthallen um Punkte zu kämpfen und neue Lokale auszuprobieren, um die Spieltage ausklingen zulassen. Die Saison war eine sportliche Herausforderung, die uns allen Spaß gemacht hat. Nochmal herzlichen Dank an unsere Fans, die uns die ganze Saison tatkräftig durch Zählen, Coachen, Anfeuern, etc. unterstützt haben. 
Die Planung für die nächste Saison läuft. Es steht fest, dass auch in der kommenden Saison 2019/2020 wieder ein Damen-Team für die TT-Abteilung der SPVGG Neuwirtshaus an den Start gehen wird. Neue Mitspielerinnen sind uns immer herzlich willkommen. 
 

 

 
 
 

Verstärkung gesucht !

 
Unser Damen-Team um Sandra, Karin, Alexandra und Susanne sucht Verstärkung für die Saison 2019/2020.
Wir freuen uns über jede Mitspielerin, die sich uns für den Punktspielbetrieb anschließen möchte. 
Auch Wiedereinsteigerinnen, die nach einer Pause wieder zum Schläger greifen möchten, sind herzlich willkommen.
 
Schau einfach mal bei uns vorbei oder melde dich unverbindlich bei sandra.adam@t-online.de.
Wir trainieren am Montag und Donnerstag ab 19 Uhr 
im Sportheim der SPVGG Neuwirtshaus, Neuwirtshausstr. 199a, 70439 Stuttgart

 

 Übersicht  Termine – Spiele – Veranstaltungen

 

 

 

Relegation 2019 unserer 1.Herrenmannschaft in Bildern

Danke dafür:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuwirtshaus I verliert beide Spiele in der Relegation für die Bezirksliga und bleibt somit der Bezirksklasse erhalten.

Nachdem die erste Mannschaft von Neuwirtshaus überraschenderweise mit dem 2. Platz in der Bezirksklasse Stuttgart die Saison abschließen konnte war sie nun nominiert für die Relegationsspiele zur Qualifikation für die Bezirksliga.Die Qualifikation fand am Samstag, den 04-Mai-2019 in der Rosenschule Zuffenhausen statt. Die Gegner waren Sillenbuch II, die ebenfalls den 2. Platz in der Gruppe 1 der Bezirksklasse erlangt haben und Hoffeld I, die in der Bezirksliga auf dem Relegationsplatz gelandet ist.Neuwirtshaus durfte sich morgens um 10:00 Uhr als erstes gegen Sillenbuch II messen. Leider lief es für Neuwirtshaus schon vor dem Start schlecht, da Klaus, der in dieser Saison zu seiner Höchstform auflief, kurzfristig wegen Krankheit ausfiel. Schon in den Doppeln konnte nur ein Punkt (Alois/Gerrit) erreicht werden. Auch im weiteren Verlauf sah es nicht sonderlich gut für Neuwirtshaus aus. Nach dem ersten Durchgang Stand es schon 8:2 für Sillenbuch. Doch komplett hatten sich die gelb-schwarzen Mannen aus Neuwirtshaus noch nicht geschlagen gegeben. Micha, Ulf und Alois konnten auf 8:5 verkürzen. Trotzdem wurde dieses Spiel mit 9:5 verloren.Gegen Hoffeld sah es in den Doppeln etwas besser aus. Neuwirtshaus ging mit 2:1 in Führung. Diese Führung währte aber leider nicht lange. Am Ende gewann Hoffeld gegen Neuwirtshaus verdient mit 9:4.Somit darf Neuwirtshaus I auch nächstes Jahr wieder in der Bezirksklasse antreten.Ein ganz besonderes DANKESCHÖN geht noch an unsere zahlreichen Fans, die sich in der Rosenschule eingefunden haben – nur zur Info – an Euch lag es auf jeden Fall nicht, dass wir verloren haben – Ihr habt uns SUPER unterstützt – VIELEN LIEBEN DANK!!!