Willkommen im Tischtennisverein Neuwirtshaus

Tischtennis Damen Bezirksliga – SPVGG NeuwirtshausRückblick Saison 2019/2020 – Ausblick 2021Nach dem einjährigen Ausflug in die Landesklasse gingen die SPVGG-Damen in der Saison 2019/2020 wieder in der Bezirksliga Stuttgart an den Start. Allerdings legte man zu Saisonbeginn beim Heimspiel gegen das Team vom Sportbund einen klassischen Fehlstart hin. Nach Siegen gegen Vaihingen und den TTC folgte ein TT-Krimi im Lokalderby gegen Zuffenhausen, aus dem die Neuwirtshäuser Damen als Sieger hervorgingen. Weitere Erfolge gegen Sillenbuch und Allianz verbesserten das Tabellenbild und die Stimmung… bis zur krachenden Niederlage auf dem Rotenberg. Ein rabenschwarzer Tag für die SPVGG-Damen und man überwinterte mit 10:4 Punkten auf Tabellenplatz 2. Beim Rückrunden-Start gelang eine Revanche gegen das Sportbund Team, danach ein schwererkämpfter Arbeitssieg gegen Vaihingen und Anfang März ein Heimspiel-Sieg gegen Allianz

– Keiner hätte da gedacht, dass das unser letztes TT-Spiel der Saison war.

Schön, dass wir in derHalle noch einen geselligen Abschluss gefeiert haben zusammen mit unseren treuen Fans Etelka, Sonja und Klaus.Mitte März stoppte ein Virus namens Corona den Spiel- und Trainingsbetrieb und die Saison wurde zunächst bis Mitte April ausgesetzt. Über eine mögliche Fortsetzung wurde diskutiert, doch bereits Anfang April wurde dann der Mannschaftsspielbetrieb für ganz Deutschland aufgrund der aktuellen Lage der Corona-Pandemie komplett beendet.

Die Saison 2019/2020 ist vorbei und steht als „Abbruch-Saison“ in den Büchern.

Die SPVGG-Damen bleiben in der sogenannten „Abbruchtabelle“ Tabellenzweiter mit 16:4 Punkten. 4 Punktspiele konnten nicht mehr ausgetragen werden. Erstmals nahm man auch wieder am Pokalwettbewerb teil, allerdings konnte das Spiel am 30.3. gegen Rotenberg corona-bedingt auch nicht stattfinden.

Ausblick Saison 2020/2021Der Ablauf für die kommende Saison ist aktuell noch unklar. Der Rahmenterminplan steht und die Terminplanungen und Mannschaftsmeldungen laufen nach Plan. Allerdings kann man noch nicht sagen unter welchen Voraussetzungen und mit welchem Spielsystem (z.B. ohne Doppel) der Mannschaftsspielbetrieb wieder aufgenommen werden kann. Auch ist weiterhin unsicher, wann wir wieder mit dem Trainingsbetrieb starten können.Ein Hygiene- und Handlungskonzept vom DTTB soll die Rückkehr zum Trainingsbetrieb mit folgenden Auflagen ermöglichen: 

https://www.tischtennis.de/news/neues-hygienekonzept-unterstuetzt-vereine-bei-der-rueckkehr-zum-trainingsbetrieb.html

Warten wir es ab und bleiben optimistisch, dass es mit unserem Hobby irgendwie weitergeht. Bis dahin haltet euch fit und bleibt gesund. 

 

 

 

 Übersicht  Termine – Spiele – Veranstaltungen

 
                            

Sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Stuttgarter Sportvereine, sehr geehrte Nutzerinnen und Nutzer der Stuttgarter Sportanlagen, sehr geehrter Betreiberinnern und Betreiber derFitnessstudios, sehr geehrte sonstige Sportanbieter,das Coronavirus breitet sich weiter aus und auch in Stuttgart gibt es steigende Infektionszahlen. Es handelt sich um eine dynamische Lage und
weitere Fälle sind zu erwarten.Vorrangiges Ziel aller Maßnahmen in Stuttgart ist es, die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 zu verlangsamen und mögliche Infektionsketten zu unterbrechen, damit unser Gesundheitssystem handlungsfähig bleibt. Der Schutz der Gesundheit aller Bürgerinnen und Bürger muss für uns alle grundsätzlich absolute Priorität haben.Die Stadt Stuttgart hat heute entschieden, den gesamten Trainings- und Sportbetriebs in allen Turn- und Sporthallen, auf allen Vereinssportanlagen, in sonstigen Vereinsräumen, in Fitnessstudios sowie bei sonstigen Sportanbietern jeder Art bis auf Widerruf stillzulegen.Einzige Ausnahme: Ärztlich verordneter Rehasport für Personen ohne Infektzeichen, die nach der jeweilis aktuellen Definition des Robert-Koch-Instituts keiner Risikogruppe angehören. Die entsprechende rechtliche Grundlage nach § 28 Infektionsschutzgesetz (Allgemeinverfügung) wird unverzüglich nachgereicht.Wir bitten Sie, sich ab sofort darauf einzustellen und die in Ihrer Organisation erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen. Bitte informieren Sie alle Personen, die von der Stilllegung Ihres Sportbetriebs betroffen sind. Wenn Sie konkrete Rückfragen zum Umgang mit Ihren Vereinssportanlagen haben,dürfen Sie sich gerne ab Montag an Ihre gewohnten Ansprechpartner bei uns im Haus wenden.Zum Thema “Veranstaltungen” hat die Stadt Stuttgart bereits am Freitag, 13.März 2020 eine Allgemeinverfügung erlassen. Diese finden Sie im Anhang zu dieser eMail.Wir werden Sie zu aktuellen Entwicklungen weiter auf dem Laufenden halten.Wir wissen, dass viele von Ihnen auf die aktuelle Situation schon reagiert und den Sportbetrieb vorübergehend eingestellt haben.Ganz herzlichen Dank für dieses vorbildliche Verhalten!

Freundliche Grüße